Krampfartige Bauchschmerzen

krampfartige bauchschmerzen

(c) Flickr: Leszek Leszczynski

Sehr viele Menschen leiden unter sogenannten „Krampfartige Bauchschmerzen„. Sie sind mit Durchfall zusammen sehr häufig Symptome. Die Diagnose lautet dann häufig „Reizdarm“, da auch Ärzte nichts anderes finden können.

Reizdarm als Diagnose und Ursache für krampfartige Bauchschmerzen

Es ist eine Funktionsstörung des Darms. Es gibt auch eine fachärztliche Bezeichnung für diese Diagnose, sie lautet: „Reizdarmsyndrom“ kurz RDS. 10-15 % aller Menschen in der westlichen Welt sind hiervon betroffen. Meistens sind die Symptome nicht anhaltend, sondern treten oft nur in bestimmter Situation wie z.B. Stress auf.

Folgende Gegebenheiten müssen erfüllt sein um Reizdarm zu diagnostizieren:
Krampfartige Bauchschmerzen die chornisch sind, müssen mit Blähungen oder auch Veränderungen im Stuhl bereits länger als 3 Monate anhalten. Es muss zudem von einem Arzt bestätigt werden, dass die Schmerzen vom Darm kommen. Meistens ist es auch so, dass krampfartige Bauchschmerzen auch die Lebensqualität beeinträchtigen. Zudem muss ausgeschlossen werden, dass es keine Anzeichen von anderen Krankheiten gibt. (Wie z.B. Allergien gegen Lebensmittel )

Die Bauchschmerzen mit richtiger Ernährung reduzieren
Leider gibt es bislang keine konkreten Mittel, mit denen man diese Krankheit dauerhaft und vor allem nachhaltig behandeln kann. Patienten sollten es aber mit einer Ernährungumstellung probieren und dieses mit einem Arzt absprechen, dieses hat meistens nachhaltige Besserung für den Patienten. Ein Tipp von einem unserer Mitarbeiter! Essen Sie weniger fettiges Essen. Krampfartige Bauchschmerzen kommen öfters vor, weil sich unser Magen dagegen wehrt und somit rebelliert.

Sollten noch Zweifel entstehen, das es kein Reizdarm ist, schauen Sie doch bitte, wo Ihre Bauchschmerzen her kommen, und finden Sie die Ursache direkt selber heraus: Schmerzen im linken Oberbauch oder Schmerzen im rechten Oberbauch oder schauen Sie nochmal auf unserer Schmerzen im Oberbauch Startseite nach.

Krampfartige Bauchschmerzen in Griff bekommen

Wenn die Tipps in diesem Ratgeber Ihnen auf Dauer nicht helfen, führt kein Weg an einem Arzt vorbei der Ihnen bei krampfartigen Bauchschmerzen hilft.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*